immer in Bewegung bleiben

Sonnige Grüße


Der Einstieg ins tägliche Trainig ist geschafft. Wie erwartet verwöhnt uns die Insel mit sensationellen Bedingungen. OK die ersten beiden Tage musste man bei jederAusfahrt Angst haben vom wirklich heftigen Wind vom Rad geholt zu werden, aber selbst alle meine Anfänger sind immer wieder heile am Hotel angekommen. seit Samstag bin ich 11 km geschwommen, 190 km Rad gefahren (Guide für die Cappucino-Truppe, aber ab morgen steige ich auf:-)) und 49 km gelaufen. Trainingszeit insgesamt bisher: 19 Stunden. Beine sind noch sehr locker und auch die Arme sind trotz dem sensationellen Schwimmtraining von Steffi noch voll belastbar. Heute mittag gönne ich mir dann einen Massage bei Ida (Ott) und danach werde ich mich wohl für zwei drei Stündchen in die Sonne legen (heute kaum Wind dafür 25°C) oder mal im Meer ein wenig baden 🙂

Soviel mal für den Moment, mit dem Netz hier ist es nicht ganz so einfach und Zeit ist leider auch nur sehr begrenzt frei. Ich werde aber dennoch versuchen noch ein paar Mal von der Insel zu berichten.

Abfahrt zur "Kraft am Berg" Einheit...

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s