immer in Bewegung bleiben

die Arbeit ist getan…


Mit dem Großkrotzenburger Limeslauf endete die letzte intensive Woche der Vorbereitung auf Hamburg. Der war allerdings anstrengender als ich mir das erhoffte. Meine Endzeit (36:57) inklusive der Plazierung ( 5. Gesamt; 1. AK 40) waren dann dafür der Lohn der Mühen. Kurz zum Rennverlauf:

Direkt nach dem Start setzte sich der spätere Sieger Maximilian Weber (Glückwunsch Maxi) ab und zusammen mit 4 Mömlingern nahmen wir die Verfolgung auf. KM 1 ging in 3:40 durch bei KM 2 hatte ich dann schon Angst hochzugehen. Nach dem Blick auf die Uhr wußte ich auch warum. 3:33 waren mir nach den Einheiten der aktuellen Woche, definitiv zu schnell. So ließ ich die (inzwischen nur noch) 3 Mömlinger ziehen und versuchte mein Tempo zu finden. Irgendwie hat das aber bei dem Kurs nicht so recht geklappt wie man an folgenden Splitzeiten sehen kann: 3:38; 3:40; 3:42; 3:45; 340; 3:49; 3:39; 3:37.

Alles in allem ein Schnitt von 3:41. Damit hatte ich dann letzte Woche insgesamt 134km in den Beinen. Meine beiden Kerneinheiten 4 x 2000 und der 35er mit 15 km EB liefen zwar nicht ganz nach meinen mir eigenen Vorgaben, aber immer noch so gut dass ich jetzt mal eine Prognose für Hamburg abgebe:

Wenn das Wetter einigermaßen mitspielt werde ich in einer niedrigen 2:39 einlaufen.

Die kommenden 2 Wochen wirds merklich ruhiger um am 22`ten auch völlig erholt am Start zu stehen. Meine letzte Einheit wird übrigens am Hypolauf stattfinden. Dort begleite ich Flecko alias Daniel Fleckenstein bei seinem ersten Citylauf. Der Radio Primaveramoderator wird derzeit von mir auf seinen ersten Triathlon im August in Rodgau vorbereitet.

Allen Lesern meines Bogs wünsche ich eine schöne und entspannt Woche

Manni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s